Wenn die Banken gierig werden – Ihr Erste-Hilfe-Kasten für zu viel gezahlte Kreditzinsen

Brecht hatte Recht: „Was ist der Überfall auf eine Bank gegen die Gründung einer Bank“, denn der eigentliche Überfall findet heutzutage nicht mehr mit Maske und Revolver statt, sondern mit Anzug und Anwaltsdeutsch: hier eine kreative Gebühr, dort eine gesetzeswidrige Berechnung – zu Lasten des Kunden, der sich viel zu selten wehrt. Drehen Sie den Spieß um; wehren Sie sich. Gerade bei Immobilienkrediten gibt es einen ganzen Kasten voll mit Hilfsmitteln für Sie, die im Einzelfall tausende von Euros sparen können.

1. Der Klassiker: Die Vorfälligkeitsentschädigung

Sie wollen einen Immobilienkredit vorzeitig zurückzahlen, z.B. weil Sie die Immobilie verkaufen möchten? Für die vorfristige Rückzahlung nimmt die Bank eine Entschädigung. Das ist korrekt. Nicht korrekt ist oft die Höhe dieser Entschädigung, die die Bank verlangt. Aber Sie bekommen Hilfe und zwar kostenlos: Stiftung Warentest hat online einen Rechner, mit dem Sie in wenigen Minuten die Höhe dieser Entschädigung selbst berechnen können:

https://www.test.de/Baukredit-abloesen-So-hoch-darf-die-Vorfaelligkeitsentschaedigung-sein-1159358-0/

Die Bank schaltet auf stur? Dann haben Sie gleich mehrere Helfer zur Unterstützung: Entweder Sie nehmen einen Rechtsanwalt, oder Sie gehen zur Fachberatung bei der Verbraucherstelle, oder Sie wenden sich an die Schlichtungsstelle des Bankenverbandes (letzteres ist übrigens kostenfrei).

1.1, 1.2., 1.3, 1.4., 1.5 Die Sonderfälle: Ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Ganz ohne Entschädigung geht es bis zur Höhe von vereinbarten Sondertilgungen, oder nach zehn Jahren Kreditlaufzeit unter Beanspruchung des Sonderkündigungsrechts nach § 489 BGB (Achtung: hierbei unbedingt die Fristen und andere Einzelheiten beachten), oder wenn die Widerrufsbelehrung vom Darlehen falsch formuliert war, oder wenn Sie bei derselben Bank ein weiteres neues Darlehen abschließen, oder wenn es sich um einen anderen Ausnahmefall handelt, über den Sie sich z.B. im Internet Informationen holen können.

2. Forward-Darlehen

Sie sitzen noch auf einem alten Kredit mit hohen Zinsen? Informieren Sie sich schon jetzt über ein Anschluss-Darlehen. Mit Kenntnis und Initiative können Sie auch hier viel Geld sparen.

Ihr Team von Erbel + Bernsen

Es gilt der Rechtsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Drucken

Rufen Sie uns an:
+ 49 (30) 841 771-0

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an kontakt@erbelbernsen.de widerrufen.