Rückwirkend Kindergeld beantragen – JETZT

Kindergeld fließt normalerweise fast von alleine, aber es gibt Ausnahmen:

  • Der Antrag auf Kindergeld wird vergessen.

  • Es wird die falsche Annahme getroffen, dass der steuerliche Kinderfreibetrag den Antrag auf Kindergeld überflüssig machen würde.

  • Oder man kennt die Ausnahmeregelungen nicht, die Kindern über 18 Jahre auch ohne Ausbildung unter Umständen Kindergeld verschaffen.

Bisher konnten Sie dann bis zu 4 Jahre rückwirkend das Kindergeld nachträglich bekommen. Das gilt noch für alle Anträge, die bis zum 31.12.2017 bei der Familienkasse eingehen.

Ab 2018 erhalten Sie das Kindergeld maximal nur noch 6 Monate rückwirkend ausgezahlt.

Deswegen empfehlen wir

  • jetzt Ihr Kindergeld zu prüfen,

  • jetzt ggf. zu uns zur Beratung zu kommen und

  • jetzt falls nötig den Antrag zu stellen.

Damit Sie dann Silvester im besten Falle um Ihr Kindergeld reicher sind, aber auf jeden Fall unbeschwert feiern können!

Ihr Team von Erbel + Bernsen

Es gilt der Rechtsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Drucken

Rufen Sie uns an:
+ 49 (30) 841 771-0

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an kontakt@erbelbernsen.de widerrufen.